Geschichte

Was bisher geschah

Tree
Heute
2017
März
Der deutsche Bundesumweltminister Dr. Gerd Müller und Felix rufen zum Internationalen Baumpflanz-Wettbewerb an Schulen auf

Alle Schulen können wetteifern und so viele Bäume wie möglich pflanzen.

Februar
Der erste landesweite Baumpflanz-Wettbewerb startet in Sao Paulo, Brasilien
2016
April
Schon mehr als 14,2 Milliarden Bäume wurden gepflanzt
2015
September
Die Wald-Studie (Universität Yale) zeigt, dass es weltweit 3.000 Milliarden Bäume gibt

Eine neue Studie der Universität Yale belegt, dass pro Jahr 9,5 Milliarden Bäume durch Abholzung verloren gehen. Diese Studie, die von Plant-for-the-Planet initiiert und am 2. September 2015 im Wissenschaftsjournal Nature veröffentlicht wurde, ergab auch, dass es auf der Erde 3,04 Billionen Bäume gibt. Das sind ca. 7,5-mal mehr als bisher angenommen. Allerdings hat sich die Gesamtzahl der Bäume um 45,8% reduziert, seit die Menschen damit begonnen haben, die Erde zu besiedeln.

Mai
Das größte Aufforstungsprojekt der Welt fordern Jugendliche auf dem Youth Summit 2015 in Tutzing

Im Mai 2015 kommen 88 Jugendliche aus 23 Ländern in Tutzing zum ersten Plant-for-the-Planet Youth Summit zusammen. Sie erarbeiten ein Manifest, in dem sie zum größten Aufforstungsprojekt aller Zeiten aufrufen. Sie apellieren darin an die Regierungen der Welt, 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 zu pflanzen.

 

2011
Dezember
Die Billion Tree Campaign wird auf der COP17 in Durban, Südafrika, an die Kinder und Jugendlichen von Plant-for-the-Planet übergeben

Am 7. Dezember 2011 übergab die UNEP die Billion Tree Campaign an Plant-for-the-Planet. Seither sind die Kinder und Jugendlichen für den offiziellen Weltbaumzähler zuständig.

November
Mehr als 12 Milliarden Bäume wurden in 193 Ländern gepflanzt

Bis zum 8. November 2011 wurden mehr als 12 Milliarden Bäume im Rahmen der Billion Tree Campaign des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) gepflanzt. Und das in 193 Ländern.

Februar
Vor der UN-Generalversammlung in New York läuten die Kinder das Internationale Jahr der Wälder ein

Im Februar 2011 sprachen Felix und andere Botschafter für Klimagerechtigkeit vor den Vereinten Nationen in New York zum Beginn des Internationalen Jahr der Wälder.

2010
Dezember
Auf der Klimakonferenz in Cancun, Mexiko, pflanzen die Kinder gemeinsam mit Delegierten Bäume

193 Bäume setzten die Kinder von Plant-for-the-Planet gemeinsam mit Delegierten der Klimakonferenz COP16 im Dezember 2010 in die Erde. Mit dieser Aktion wollen die Kinder zeigen, wie wichtig es ist, dass ein weltweiter Vertrag für Klimagerechtigkeit in Kraft tritt.

2009
September
7 Milliarden Bäume sind gepflanzt — einer pro Weltbürger

Am 21. September 2009 wurde verkündet, dass die Billion Tree Campaign 7 Milliarden Bäume erreicht hat. Das entspricht einem Baum je Bürger auf der Erde.

August
Plant-for-the-Planet stellt sich auf der UNEP Tunza Konferenz in Daejeon, Südkorea, vor

Als Felix im August 2009  in Korea vor Kindern aus über 100 Ländern über Plant-for-the-Planet sprach, kamen spontan Hunderte Kinder auf die Bühne und versprachen, in ihren Ländern je eine Million Bäume zu pflanzen

2008
Mai
2-Milliarden-Marke geknackt: Die UNEP beschließt 7 Milliarden Bäume als neues Ziel

Nachdem die Billion Tree Campaign schon im Mai 2008 mehr als zwei Milliarden Bäume zählte, setzte sich die UNEP sieben Milliarden Bäume als neues Ziel. Also einen Baum pro Mensch.

2007
November
Der milliardste Baum wird in Äthiopien gepflanzt

Der milliardste Baum der Billion Tree Campaign – ein afrikanischer Olivenbaum, der nun in Äthiopien wächst – wird im November 2007 gepflanzt.

März
Erster Plant-for-the-Planet-Baum in Starnberg gepflanzt

Am 28. März 2007 setzen Felix und seine Freunde unter Schirmherrschaft Klaus Töpfers an der MIS Starnberg den ersten Baum für Plant-for-the-Planet in die Erde.

Januar
Felix hält seinen ersten Vortrag - über die Rettung des Eisbären

Damit beginnt die Geschichte von Plant-for-the-Planet: Der neunjährige Felix hält am 19. Januar 2007 ein Referat über die Klimakrise. Seine Mitschüler ruft er dazu auf, in jedem Land der Erde eine Million Bäume zu pflanzen.

2006
November
Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) ruft die Billion Tree Campaign ins Leben

Die Billion Tree Campaign wird von der UNEP und ihren Partnern am 8. November 2006 in Nairobi, wärend der UN-Klimakonferenz, ausgerufen. Inspiriert worden war sie von der späteren Professorin und Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai. Die Billion Tree Campaign soll eine Antwort sein auf die Bedrohungen, aber auch die Chancen durch die Erderwärmung. Auch auf Herausforderungen wie Wasserknappheit und Artensterben reagiert die UNEP mit der Billion Tree Campaign.

De | En | Pt