AB IN DEN WALD

Was ist ein Club?

    Ein Club gibt euch als Botschafter für Klimagerechtigkeit die Möglichkeit, ein offizieller Teil der weltweiten Plant-for-the-Planet Initiative zu werden. Zusammen organisiert ihr Pflanzpartys, haltet viele Vorträge, initiiert Akademien in eurer Stadt und könnt viele weitere tolle Aktivitäten unternehmen.


     

    Zu Beginn stellt ihr euch zwei Fragen:

    1. Was wollen wir zusammen erreichen?
    Bevor man losläuft, weiß man am besten schon, wohin man will. Bei Plant-for-the-Planet ist zum einen natürlich das Baumziel wichtig,- egal ob durch eigene Pflanzaktionen oder durch Baumspenden.
    Ein weiteres Ziel ist die Anzahl an von euch initiierten Akademien, um noch viele weitere Kinder zu Botschafter für Klimagerechtigkeit auszubilden, und an Baumpflanzaktionen.

    2. Wie wollen wir unsere Ziele erreichen?
    Als nächstes ist das "Wie" entscheidend. Das sind in diesem Fall die Aktivitäten, die ihr unternehmen wollt und die aber ebenfalls schon mal zumindest im Groben geplant werden sollten. Manche Projekte brauchen nämlich eine gewisse Vorbereitung, damit sie nachhaltig und wirksam werden.

    Hier sind schon mal ein paar Beispiele aufgeführt, wie ihr aktiv werden könnt:

    Bürgermeister finden es super, wenn Kinder und  Jugendliche in ihrer Stadt etwas bewegen wollen. Nehmt Kontakt zu seinem/ ihrem Büro auf und überzeugt ihn/ sie davon, der Schirmherr eures Clubs zu werden und euch bei euren Aktivitäten zu unterstützen.

    Viele Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, etwas Gutes zu tun. Sprecht die Unternehmen in eurer Gegend an, erzählt ihnen von euren Zielen und überzeugt sie, euren Club und Plant-for-the-Planet allgemein zu unterstützen.