AB IN DEN WALD

Country Flag Ecuador

In Ecuador pflanzen wir in der Provinz Pinchincha (Landkreis Puerto Quito), etwa 130 km westlich von der Hauptstadt Quito und nur einige Kilometer nördlich des Äquators.

Ziel des Projektes ist die Aufforstung der Flussufer und Bachtäler des Landkreises mit heimischen Bäumen, um damit den Lebensraum vieler bedrohter Tierarten zu sichern, sowie der Desertifikation und Wasserknappheit in der Region entgegenzuwirken. Zusätzlich soll durch den Kauf der Setzlinge die finanzielle Lage der Kleinbauern vor Ort verbessert werden.

Herr Gregor Hintler, der unsere Kinder- und Jugendinitiative maßgeblich mitgestaltet und gestartet hat, initiierte das Projekt im Jahr 2008. Er forstete gemeinsam mit Einheimischen ein Jahr lang in Ecuador auf. Dort hat er eng mit Edwin Bustamante zusammengearbeitet, einem Umweltingenieur, der nun die Leitung des Projekts vor Ort übernommen hat.

Insgesamt konnten mehr als 28.800 heimische Bäume aufgeforstet werden.

Zurück