AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Projekttage am Martin Schleyer Gymnasium Lauda-Königshofen

15.10.2007

Projekttage zum Thema: Klimawandel und Energie am Martin-Schleyer-Gymnasium, Lauda-Königshofen

Baumpflanzaktion Plant-for-the-Planet

In einer Kleingruppe haben wir uns über die Aktion Plant-for-the-Planet informiert und dazu ein Plakat erstellt um diese Initiative an unserer Schule vorzustellen.

Eine andere Kleingruppe hat sich mit dem Wald im Zusammenhang mit dem Klimawandel beschäftigt. Nach einer Waldführung im Stadtwald Lauda mit dem Förster Herrn Burger, bei dem wir viel über unsere einheimischen Bäume und Pflanzen erfahren haben, versuchten wir uns in einer Kleingruppe über den Zusammenhang von Wald und Klimawandel zu informieren. Wie z.B. über den Wasserkreislauf des Waldes und über die Fotosyntheseproduktion der Blätter. Unsere Ergebnisse haben wir mit Hilfe von Plakaten dokumentiert. Zudem haben wir mit der Genehmigung von Herrn Burger kleine Bäumchen aus unserem Stadtwald ausgraben und sie als Miniaturwald ausgestellt.

Die dritte Gruppe hat sich bereit erklärt Spenden für Baumpflanzaktionen in Afrika zu sammeln. Zuerst beschäftigten wir uns mit der Friedensnobelpreisträgerin 2004 Wangari Muta Maathai, die seit 1977 in verschiedenen Ländern Afrikas Bäume gepflanzt hat. Nachdem wir uns über die Wissenschaftlerin ausgiebig informiert hatten, gingen wir auf die Straßen und sammelten Geld. An einem Tag nahmen wir 150€ ein. Bis 10. Oktober 2007 konnten wir diese Summe auf 200€ erhöhen, die wir an Plant-for-the-Planet überweisen, damit weitere 200 Bäume in einem afrikanischen Land gepflanzt werden können.

In Zusammenarbeit mit dem Energie- und Gebäudemanagement der Stadt Lauda-Königshofen konnten wir im Schulhof Ost an Stelle des kranken Zuckerahorns eine rotblühende Kastanie pflanzen. Dieser Baum ist ein Symbol für die Bäume, die mit Hilfe unserer Spendenaktion durch die Initiative Plant-for-the-Planet in den Ländern Afrikas gepflanzt werden.

Das ist unser Beitrag für eine gerechtere Welt.
Teilnehmerinnen in diesen Gruppen:
Aksoy Ezgi 6a, Barthel Milena 12b, Böres Theresa 6a, Brix Delia 6a, Bronold Christina 12b, Esau Christine 7c, Hollering Lea 7c, Kowatsch Karolina 12b, Kraft Daniela 7c, Michelbach Anja 6a, Moll Teresa 12b, Neuenfeldt Stina 7a, Noe Maria 6a, Pal Lena 6a, Ruck Julia 7c, Schulz Sofia 6a
Projektleitung: Monika Flury, Lehrerin

 

Zurück