AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Fürst (50) und Felix (10) verbindet eine gemeinsame Vision

24.09.2008

Kinder kommunizieren direkt in unser Herz. Ihre Botschaft: es ist kinderleicht.
Wenn die Generationen an einem Strang ziehen, ist praktisch alles möglich.
Ausgelöst durch die Resonanz die Felix auslöst, startet die Global Marshall Plan Foundation zusammen mit Partnern ein Bildungskonzept für Lehrer und Schüler, bei dem bis Ende 2010 in Deutschland und Österreich mindestens 1.000 Kinder im Alter von Felix ausgebildet werden sollen, Bäume zu pflanzen und den Menschen die Vision von Klimagerechtigkeit nahe zu bringen. Ihre Botschaft: Wir Kinder wollen an der Zukunftsgestaltung mitwirken. Prof. Peter Kruse mit seinem Team von nextpractice unterstützt den Beteiligungsprozess und gestaltet die Website der Schülerinitiative, Dr. Maiken Winter, Mitarbeiterin von Al Gores Climate Project, verantwortet den pädagogischen Bereich, Oliver Strasser koordiniert die Partner, Timothy Klofski hält Kontakt zu Schulen und Kindern.
Fürst und Felix sind sich einig, dass alle ihre Bäume Symbole für Klimagerechtigkeit sein sollen.



Felix erklärt am Montag, dem 23. September in München auf Einladung der Gesellschaft für Außenpolitik den 200 Gästen seine Vision von Klimagerechtigkeit.

Zurück