AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Prinz El Hassan von Jordanien begeistert von Plant for the Planet

23.10.2008

Prinz El Hassan bin Talal von Jordanien wurde am 18. Oktober im goldenen Saal mit dem Augsburger Friedenspreis ausgezeichnet. Prof. Dr. Hans Küng hielt die Laudatio.

Die Jury lobte Prinz El Hassan ist als "Brückenbauer zwischen Orient und Okzident", als "unermüdlichen Organisator des Dialogs zwischen den Religionen" und als "ansteckenden Visionär für eine Zukunft, in der sich die Weltreligionen gemeinsam für Frieden, Gerechtigkeit und nachhaltige Bewahrung der Schöpfung einsetzen". Daher fiel die Wahl für die Vergabe des diesjährigen Preises Augsburger Friedensfest auf den Jordanischen Prinzen.

Aus dieser Vision heraus kommt das Engagement des Prinzen in der Coalition for the Global Commons, die zusammen mit der Plant for the Planet Schülerinitiative eine weltweite Kinderbeteiligungsplattfrom plant.

Bildquelle: Stadt Augsburg

Felix Finkbeiner nutzte die Gelegenheit, Prinz El Hassan die Schülerinitiative vorzustellen und ein Plant for the Planet T-Shirt zu überreichen.

Zurück