AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Wie man bei Regen Menschen mit Schokolade glücklich macht

17.07.2016

Wir haben am 2. Juli 2016 beim Earth Peace Day auf dem Königsplatz in Augsburg einen Stand für Plant-for-the-Planet betreut. Dort waren zahlreiche Friedens-, Menschenrechts-, Umwelt- und Tierrechtsorganisationen vertreten. Außerdem war die Veganmania zu Gast.
Leider war ziemlich schlechtes Wetter, es hat fast die ganze Zeit geregnet, weswegen leider nur wenig los war - das war schade!
Um mehr Menschen zu erreichen, bin ich deswegen mit den Büchern, Flyern und der Schokolade über das Gelände gelaufen und habe die Besucher angesprochen. Das Interesse an unserer Organisation und insgesamt dem Thema Klimaschutz war groß und wir konnten einige Bücher und Schokoladentafeln verkaufen. Leider war unsere Erfahrung dort aber auch, dass bei den zahlreich anwesenden Veganern natürlich die Vollmilchschokolade nicht gut ankam. Immer wieder wurden wir nach einer Zartbitter-Variante oder veganen Variante gefragt. Es wäre toll, wenn es die auch noch von Plant for the Planet geben würde!

 

Ich habe auch einen kurzen Vortrag auf der Bühne gehalten. Ich war sehr aufgeregt, da ich erst eine halbe Stunde davor erfahren habe, dass ich den Vortrag ganz ohne Technik halten muss, weil die Gruppe, die Beamer, Computer und Leinwand mitbringen sollte, am Flughafen in Frankfurt festhing. Zum Glück hat aber alles gut geklappt und immerhin gab es ein Mikrofon! In den 10 Minuten, die ich zur Verfügung hatte, habe ich kurz unsere Organisation und unsere Ziele vorgestellt. Einige Zuhörer kamen danach auch an unseren Stand.

Laura

Zurück