AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Plant-for-the-Planet in Russland

06.12.2013

Dass wir nicht nur in Deutschland sondern auch international stetig wachsen zeigt die wachsende Zahl an interessierten Medien und Multiplikatoren auf der ganzen Welt. Neulich war ein russisches Fernsehteam bei uns zu Gast und hat Felix und andere Kinder interviewt und bei einer Baumpflanzung begleitet. Der Beitrag wurde am 13. Oktober in den Nachrichten des ersten russischen Fernsehen gezeigt. Wir freuen uns sehr über das Interesse und haben schon zahlreiche Anfragen von begeisterten Russen erhalten die uns gerne unterstützen möchten.

 

Damit wir bald mit Akademien und Pflanzaktionen in Russland starten können, bauen wir gerade unser Netzwerk in Russland aus. Unterstützt werden wir hierbei von Elena, der Mutter von Anton, eines aktiven Botschafters für Klimagerechtigkeit aus München. Elena kommt gebürtig aus Russland und arbeitet als Übersetzerin. Ihrem Kontakt haben wir zu verdanken, dass sich auch der Abgeordnete und ehemalige bayrische Staatsminister Eberhard Sinner für Plant-for-the-Planet engagieren möchte. Herr Sinner ist Präsident des Ost-West-Wirtschaftsclubs und hat sehr viele Kontakte in Russland. Am 4. Oktober trafen sich Eberhard Sinner, Elena und Christian, der Geschäftsführer von Plant-for-the-Planet, im bayrischen Landtag. Herr Sinner bot seine Unterstützung an, uns bei dem Aufbau von Plant-for-the-Planet in Russland zu unterstützen. Wir möchten uns dafür herzlich bei Herrn Sinner bedanken und natürlich auch bei Elena für ihre tolle Unterstützung.

Zurück