AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Erste Großstadt schließt Vertrag mit uns

26.04.2012

ImageQuintana Roo, 11. April 2012
Felix fuhr am Morgen um 6:00 von Tulum alleine in die 3 Stunden entfernte Hauptstadt Chetumal, um sich mit Luis zu treffen. Luis ist Mitglied im Plant-for-the-Planet Jugendweltvorstand. Er kehrte um Mitternacht mit einem Vertrag zurück.

Eigentlich waren nur ein Vortrag vor Kindern und Gespräch mit einigen Politikern geplant. Als Felix um 16:00 Uhr sich bereits seit einer Stunde auf der Rückfahrt befand, rief der Bürgermeister an, den sie bereits um 12:00 getroffen hatten, er würde den von Felix in seiner Rede vorgeschlagenen Vertrag gleich heute unterzeichnen. Felix kehrte um, er und Luis verhandelten alleine mit den Anwälten den Vertrag und unterzeichneten in einer spontan einberufenen Zeremonie und Pressekonferenz gegen 19:10 Uhr. Die Stadt Chetumal selbst hat 140.000 Einwohner, mit den Vororten zusammen 240.000 Einwohner. Für Plant-for-the-Planet bedeutet der Vertrag ein Versprechen von 240.000 mal 150 Bäumen = 36 Millionen Bäume bis 2020. Das war ein historischer Moment für die Schülerinitiative.

Luiz aus Chetumal, Mitglied im Global Children Board 2012/13 spricht am 11. April in Chetumal, der Hauptstadt von Quintana Roo

Es war auch in Chetumal, dass Felix, am 26.4.2011, als erstes Nichtkongressmitglied vor dem Kongress des Bundeslandes Quintana Roo sprechen durfte und damals ein Gesetz gefordert hatte, das jeder Bürger 150 Bäume pflanzen muss. Ein Jahr später nun dieses Ergebnis.

Image

Hier ist der Vertrag:

Image

 

Zurück