AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Aufforstung nun auf stiftungseigenem Grundstück

30.01.2014

Wir Kinder sind mit unserer Plant-for-the-Planet Foundation seit 2014 auch Waldbesitzer. Mit dem Stiftungskapital von Familie Finkbeiner, den Zustiftungen von ihren Verwandten und mehreren Unterstützern zu Weihnachten 2013 konnte unsere Kinder- und Jugendstiftung ein 32.000.000 m2 großes Land in Campeche in Mexiko erwerben.

Image

Der Baumbestand dieser extrem fruchtbaren Waldfläche wurde fast vollständig abgeholzt, damit ein chinesischer Investor die Fläche für methanintensiven Reisanbau nutzen kann. Über unsere mexikanische Plant-for-the-Planet Organisation konnten wir das Land zum 1. Januar 2014 kaufen.

Image

Ab sofort können wir mehrere Millionen Bäume auf eigenem Grund aufforsten. Schon in 10 Jahren werden diese derzeit noch abgeholzten Flächen wieder mit Bäumen bewaldet sein, die jährlich 100.000 Tonnen CO2 binden.

Image  Image

Gemeinsam mit einem mexikanischen Forstingenieur planen wir, wie wir diese große Aufforstung am besten anpacken. 10-15% unserer Flächen sind noch bewaldet. Die Artenvielfalt ist extrem groß. Mit der Aufforstung wollen wir sicherstellen, dass die Biodiversität erhalten bleibt. Zwei schwarze Panter leben in unserem Wald.

Image  Image

Zurück