AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Wir Kinder ziehen vor Verfassungsgericht

05.08.2014

Jeder Mensch sollte wählen dürfen, sobald er das selbst möchte – egal, welches Alter er hat. Das ist die zentrale Forderung der 15 Kinder und Jugendlichen, die nun Klage vor dem Bundesverfassungsgericht eingereicht haben, um das Mindestwahlalter abzuschaffen und damit Demokratie und Generationengerechtigkeit zu stärken.

am 15.7.2014 haben wir in Berlin zu einer Pressekonferenz eingeladen. Viele interessierte Vertreter von Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen waren da. Das zeigt wie aktuell die Forderung der Jugendlichen ist.

Image

Unsere Klage vor dem Bundesverfassungsgericht wurde daraufhin von zahlreichen Medien aufgegriffen und hat damit bereits dafür gesorgt, dass das Thema bundesweit diskutiert wird.

Alle Medienberichte findet ihr unter: www.wir-wollen-waehlen.de

Das BR Fernsehen hat die Jugendlichen ausführlich zu diesem Thema begleitet. Hier geht's zur Sendung "Jetzt mal ehrlich Jugend an die Macht!?"

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass unsere Klage beim Bundesverfassungsgericht angenommen und damit ein Prozess gestartet wird.

Zurück