AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Bäume pflanzen, Schokolade essen und damit das Klima retten

27.03.2017

Am 24. März 2017 wurde einer unserer Botschafter für Klimagerechtigkeit von der  Landwirtin und Vorsitzende der Landfrauengruppe Neunkirchen und Wiedersbach des Bayerischen Bauernverbandes, Renate Böhmländer eingeladen, um einen Vortrag zu halten. Der Referent, Luis (8),  traf damit bei den Landfrauen und -Männern ins Schwarze und hatte auch bei den jüngsten Zuhörern Interesse geweckt. Denn auch die Landwirte in der Region bekommen die Klimaveränderungen zu spüren: Unwetter, trockene Sommermonate mit heftigen Regenfällen, milde Winter mit ausbleibenden Niederschlägen schaden dem Wald und haben negative Folgen für das Grundwasser.

Neben den zahlreichen Wegen Plant for the Planet zu unterstützen, zeigten Luis Diekmann und Frau Böhmländer einen ganz besonders süßen: die Gute Schokolade. Die Schokolade scheint die Landfrauen und -männer überzeugt zu haben, denn sie waren an diesem Abend besonders spendierfreudig und gar nicht kalorienbewusst.

Als Anerkennung für die Arbeit von Plant for the Planet überreichte Frau Böhmländer Luis fünf ihrer jüngsten Fichten aus ihrem eigenen Baumbestand. Warum fünf? Weil nach den Berechnungen eines CO2-Rechners die Emissionen, die aufgrund der Veranstaltung entstanden sind, mit der Pflanzung von fünf Bäumen kompensiert werden kann. Ein guter Start, ganz nach der Devise: Klimaschutz geht auch klimaneutral.

 

Zurück