AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Der internationale Baumpflanz-Wettbewerb an Schulen

20.03.2017

Ab sofort erhalten Schulen, Schüler, Lehrer und Eltern einen Brief vom Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Felix Finkbeiner. Beide rufen darin auf, am Baumpflanz-Wettbewerb für alle Schulen weltweit teilzunehmen.

Sollte der Link baumzaehler.org/schule nicht funktionieren, einfach hier klicken und den eigenen Baumzähler für die Schule registrieren.

Eine Anleitung und Tipps zum Baumpflanzwettbewerb könnt ihr hier herunterladen. Für alle, die ganz einfach Bäume pflanzen wollen – einfach Bäume spenden oder schenken.

Gemeinsam schaffen wir mehr.

 

Hier lest ihr die Einladung von Bundesminister Müller und Felix an alle Schüler der Welt:

 

Liebe Lehrer, liebe Schüler,

vor zehn Jahren hat ein neunjähriger Junge an seiner Schule einen Baum gepflanzt. Das war der Beginn der weltweiten Kinder- und Jugendinitiative von Plant-for-the-Planet. Über 14 Milliarden Bäume haben die Kinder und Jugendlichen mit Hilfe vieler Erwachsener bis heute gepflanzt.

Wir, Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Felix Finkbeiner – der Junge von damals – wollen euch heute einladen: Werdet Teil dieser weltweiten Bewegung! Beteiligt euch jetzt am weltweiten Baumpflanz-Wettbewerb von Plant-for-the-Planet zum Tag des Baumes. An diesem Tag werden traditionell überall auf der Welt Bäume gepflanzt, um sich aktiv für den Erhalt der Wälder und den schonenden Umgang mit Ressourcen einzusetzen. In Deutschland begehen wir den Tag des Baumes jährlich am 25. April.

EINEWELT- Unsere Verantwortung. Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung, und sie geht uns alle an. Jeder kann einen Beitrag für den Klimaschutz leisten, schon durch das Pflanzen eines Baumes. Dafür bitten wir um Eure Unterstützung: Alle Schulen sollen mitmachen, auch eure!

Denn Wälder wirken dreifach gut:

  1. Wälder speichern Kohlenstoff und binden so CO2 aus der Atmosphäre. Das verschafft uns Zeit. Das 2°C-Klimaziel ist nur zu erreichen, wenn wir weltweit Wälder schützen und aufforsten, sonst müssen die heute jungen Menschen mit den katastrophalen Auswirkungen leben. 
  2. Wälder bewahren die Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten. Etwa 80% der bekannten Tier- und Pflanzenarten außerhalb der Ozeane leben in Wäldern, ein Großteil davon in Tropenwäldern.
  3. Wälder schaffen Arbeitsplätze in den Ländern des Südens. Nachhaltige Forstwirtschaft und lokale Verarbeitung des nachwachsenden, CO2-bindenden Rohstoffes Holz gibt den Menschen in Ländern des Südens langfristig Arbeit.

Registriert eure Schule jetzt beim Baumpflanz-Wettbewerb. Noch besser: Bildet ein Team mit eurer Partnerschule in einem anderen Land und pflanzt gemeinsam noch mehr Bäume. Damit wir die Pflanzsaison auch richtig nutzen können, ist der Starttermin für den Wettbewerb der 20. März 2017 (Frühlingsanfang).

Spannend wird es dann im nächsten Jahr am Tag des Baumes, dem 25. April 2018: Die Schulen, die dann die meisten Bäume gepflanzt haben werden, werden prämiert.

Ihr, liebe Lehrer und liebe Schüler, gestaltet die Zukunft mit.

Wir bitten euch: Seht euch dabei als Teil der EINENWELT. Und pflanzt soviele Bäume wie möglich!

 

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller

und

Felix Finkbeiner

Zurück