AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

August 2007: Jugendliche pflanzen auf der "Tunza International Youth Conference"

21.09.2007

130 junge Teilnehmer der Tunza International Youth Conference in Leverkusen kamen am letzten Konferenztag zu einer Baumpflanzaktion zusammen. In der Edith-Weide-Straße am Waldrand pflanzten sie 200 Bäume. Die 50 Eichen, 20 Hainbuchen, 100 Birken und 30 Wildkirschen wurden als Teil der "Plant for the Planet: Billion Tree Campaign" gesetzt. Die Bäume wurden so angepflanzt, dass sie, von oben betrachtet, die Kontinente darstellen. Bis das soweit ist, wird allerdings noch etwas Zeit vergehen.

"In 20 Jahren wird das ein attraktiver Hain sein", sagte der Förster, der die Pflanzung begleitete. Die Jugendlichen Teilnehmer genossen die sinnvolle Arbeit in der Natur und versprachen, die Initiative in ihre Heimatländer zu tragen. In Deutschland wird die Plant-for-the-Planet Initiative u.a. von der Global Marshall Plan Initiative gefördert.

Quelle: UNEP

Zurück