AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Mitarbeiter-Events mit Sinn

15.06.2020

Ein Mitarbeiter-Event in Zeiten von Corona? Das geht! Per Video-Call. Ein gemeinsames, sinnstiftendes Thema kann gerade in Home-Office-Zeiten frischen Wind bringen und die Mitarbeiter*innen verbinden. Eine tolle Gelegenheit für unsere jungen Redner*innen. Charlotte  und Malina hielten beim BUPA Environment Day einen Live-Video-Vortrag. Wir haben sie gefragt, wie das für sie war.

Plant-for-the-Planet Sekretariat: War es euer erster Vortrag per „Videokonferenz“?

Malina: Für Charlotte war das etwas ganz Neues und für mich war es erst das zweite Mal, dass ich einen Vortrag online gehalten habe.

Planet: Wart ihr mehr oder weniger aufgeregt als bei einem Vortrag vor Publikum im Saal?

Charlotte: Ich war etwas weniger nervös als bei den sonstigen Vorträgen, weil man natürlich seine Zuschauer nicht sehen kann.
Malina: Für mich war es tatsächlich umgekehrt. Ich bin immer ziemlich nervös; aber sobald ich aber das Publikum sehe und mit den Menschen interagieren kann, legt sich das. Das ging bei diesem Vortrag natürlich nicht. Außerdem hatte ich die ganze Zeit etwas Angst, dass ein technisches Malheur passiert oder mein kleiner Bruder unerwartet ins Zimmer gestürmt kommt. 

Planet: Wie lief es? Hat alles geklappt oder gab es Probleme?

Malina: Charlottes Mikrofon war am Anfang ausgeschaltet, sodass sie, als ihr Part beginnen sollte, nicht zu hören war. Ich habe dann für ein paar Sekunden spontan übernehmen müssen. Aber zum Glück hat Charlotte sich dann super schnell wieder einklinken können. Da ist uns beiden ein Stein vom Herzen gefallen! 

Planet: Wie habt ihr für den Videovortrag geübt?

Malina: Charlotte und ich kannten uns vorher noch nicht und haben circa zwei Wochen vor der Präsentation telefoniert, das würde dann fast zu einer täglichen Routine. Dann gab es noch drei mehrstündige Videokonferenzen mit dem Organisationsteam der Firma.
Jetzt hoffen wir auf jeden Fall darauf, bald mal zusammen einen Vortrag halten zu können - und dann hoffentlich nicht mehr über den Computerbildschirm. Wir beide glauben aber auch, dass es mehr Online Präsentationen in der Zukunft geben sollte, da damit weniger Fahrerei verbunden ist und man vielleicht sogar mehr Leute als sonst erreichen kann. 

Holen Sie doch Botschafter*innen wie Malina und Charlotte in Ihre Online-Events. Die Kinder und Jugendlichen begeistern Ihr Publikum fürs Bäumepflanzen, Klimaneutralität und das Gefühl, mit ganz einfachen Mitteln Großes bewirken zu können. Fragen Sie jetzt an: [email protected]

Zurück