AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Neues Straßenobst rund um Schrozberg

10.03.2020

Wer schon immer einmal eine Stuttgarter Gaishirtle sehen und schmecken wollte, kann dies seit 7. März 2020 rund um Schrozberg erleben. Denn der Akademieplan ging an diesem Tag zu hundert Prozent auf. Fast 50 Kinder kamen zur Akademie in Schrozberg und trotzten der Corona-Welle! Und die 50 Straßenbäume kamen generalstabmäßig geplant in die Erde und durften sich über Angussregen vor und nach der Pflanzaktion freuen! Klasse!

Höhepunkt des Tages war zweifelsohne die Pflanzaktion. Perfekt vom Team um Sieglinde Knoke konzertiert, fand sie an acht unterschiedlichen Stationen statt. Dazu wurden Kinder, Erwachsene, Pflanzwerkzeug und natürlich Bäume aufgeteilt und jeweils nacheinander an den Pflanzstellen am Straßenrand abgesetzt. Für das einstündige Pflanzerlebnis wurde eigens der heiße Draht zu Petrus genutzt, um den Regen kurzzeitig auszusetzen. Und es gelang! In die teilweise lehmig-schwere Erde kamen Zwetschgen, Äpfel, Birnen und Mirabellen lokaler Sorten, sodass die Straßenränder bald nicht nur schön aussehen, sondern auch lecker genutzt werden können. Vielen Dank an Sieglinde Knoke fürs Konzertieren und die Mitarbeiter des kommunalen Bauhofs für engagiertes Mittun und Weitersorge!

Initiiert durch den Hunderprozent e.V. und maßgeblich unterstützt durch die Harry-Kroll-Foundation konnte die Akademie an einem verregneten Samstagmorgen starten. Botschafterin Victoria Schwarz stellte souverän und kenntnisreich die Aktivitäten von Plant-for-the-Planet vor. In den anschließenden Workshops wurde sie dann von Renate Hense und Mia-Naemi Veit unterstützt, die drei Gruppen von Kindern sowie einen Elterngruppe am Nachmittag engagiert und einfühlsam durch den Tag lotsten! Danke für diese tolle Teamleistung auf Wellenlänge!

Um die Mittagszeit schwang das Team von Hunderprozent e.V. um Carmen Zobel und Roland Hertlein den Kochlöffel für eine leckere, heiße Gemüsesuppe mit kräftigem Dinkelbrot vom lokalen Bio-Laden! Der Duft zog verführerisch durch das gesamte Schulhaus! Klasse, dass solch unkonventionelle Rollenwechsel bei dieser Akademie möglich wurden! Dank gebührt allen helfenden Händen in Küche sowie rund um die Schule mit Arndt Lange als verantwortlichen Schulleiter!

Geschlaucht vom Bäumepflanzen zurück konnten sich alle mit Selbstgebackenem dank der fleißigen Bäcker stärken, bevor es in die letzte Workshop-Runde für eigene Projekte beziehungsweise den Abschlussvortrag ging. Krönendes Finale im Beisein der Schrozberger Bürgermeisterin Jacqueline Förderer war dann schließlich die Tagespräsentation mit Urkundenübergabe an alle neuen Botschafter für Klimagerechtigkeit. Überaus kundig und interessiert gaben sich die anwesenden Eltern! Das macht Mut, dass Akademie und Bäume in Zukunft reichlich Früchte tragen werden!

Geschrieben von Martin Gerner

Alle Bilder der Akademie Schrozberg sind hier zu finden.

Du willst auch zum Botschafter für Klimagerechtigkeit werden und dich mit uns gegen die Klimakrise einsetzen? Hier kannst du die Akademien in deiner Nähe einsehen!

 

Zurück