AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Plant-for-the-Planet macht bei „Politik im Freien Theater“ mit

08.11.2018

Vom 01.-11. November 2018 findet in München die von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) organisierte Veranstaltungsreihe „Politik im freien Theater“ mit dem Thema "Reich" statt. Drei unserer Botschafter für Klimagerechtigkeit - Carla (10), Lea (9) und Philipp (11) - waren am 02. November 2018 dabei und durften vor toller Kulisse in den Kammerspielen München einen Vortrag halten. Vielen Dank an Carla für einen ausführlichen Bericht, in dem ihr aus erster Hand erfahrt, wie der Abend für unsere Botschafter für Klimagerechtigkeit war.

"Am Nachmittag fuhr ich mit meinem Papa los zu den Münchner Kammerspielen. An der Pforte von Kammer 1 trafen wir uns mit Philip und Lea. Zusammen sollten wir drei am 02.11.19 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Politik im Freien Theater“ Plant-for-the-Planet vorstellen.

Judith von der bpb führte uns durch den Hintereingang ins Theater. Als ich mit den anderen den Saal betrat, in dem wir den Vortrag halten sollten, war ich geschockt. Das Theater war riesig! Überall waren Scheinwerfer und Kabel  – ich hatte noch nie in einem so großen Raum einen Vortrag gehalten.

Sobald wir uns kurz besprochen hatten, bekamen wir vom Bühnenmeister eine Sicherheitseinführung, damit wir nicht über die Scheinwerfer fielen. Jetzt noch schnell den Infostand aufgebaut und schon ging es los. Nach einem kurzen Film über Plant-for-the-Planet kamen wir auf die Bühne. Meine Knie zitterten, aber ich sprach mit meinem Headset einfach los. Ich schaute in die Menschenmenge, erzählte von Eisbären, der Klimakrise und von – Schokolade natürlich! Am Ende bekamen wir drei einen großen Applaus. Offensichtlich hatten wir unsere Zuhörer begeistert, denn die Gute Schokolade war am Infostand in kürzester Zeit ausverkauft."

Möchtest du auch Botschafter für Klimagerechtigkeit werden und Vorträge halten? Hier findest du alle wichtigen Infos.

Zurück