AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Spendenaktion in Homburg am 06.12.2019

10.12.2019

Der Botschaftervortrag war aufgrund des schulischen Spendenlaufs für Plant-for-the-Planet angesetzt und war ein voller Erfolg! Die Schüler haben diesen Betrag über viele km im Rahmen eines Spendenlaufs eingebracht und sich dann für eine Spende an Plant-for-the-Planet entschieden. Dieser Spendelauf wird jedes Jahr ausgetragen und dieses Jahr hatten wir das Glück diese Spende entgegennehmen zu können. Die Hälfte des gesamten Erlöses wurde gespendet, die andere Hälfte geht an den Schulförderverein.

Die Robert-Bosch-Schule ist eine Gesamtschule von der 5. Bis zur 10. Klasse und hat 350 Schüler die alle zum Vortrag und der Spendenübergabe kamen. Der Event fand in der Schulkantine statt und da es da nicht genügend Sitzmöglichkeiten gibt mussten einige auf dem Boden sitzen oder stehen. Frau Neumann, die Schulrektorin, begrüsste zuerst alle Schüler und erklärte das Ariana als Botschafterin extra aus Mannheim gekommen ist um den Vortrag zu geben. Ariana’s Vortrag lief sehr gut und die Schüler waren mit Aufmerksamkeit dabei. An der Stelle mit der Eisschmelze der Arktik und über Grönland wurde es besonders ruhig. Die Lehrer und die Rektorin waren beeindruckt und auch die Schüler waren interessiert. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung. Es bestand auch Interesse von Schülern an einer Akademie teilzunehmen oder sogar eine schulische Akademie selbst abhalten.

Die ganze Schule ist sehr auf eine Umweltfreundlichkeit bedacht und die Lehrer ziehen dazu auch direkt Schüler mit ein. Zum Beispiel wurde angekündigt dass bei einer Lichterveranstaltung am Abend auf alle Einwegartikel aus Plastik verzichtet wird und Teller, Becher und Besteck benutzt werden die aus nachhaltigen Rohstoffen (Zuckerrohr) hergestellt sind. Vom Spendengeist und der Tatenkraft der Schule für die Umwelt waren wir dann beide beeindruckt.

Ein etwas anderer Schultag für Ariana und ein erfolgreicher Vortragstag!

Zurück