AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Tausende neue Fans in den USA - Dank eines einzigen Artikels

16.03.2017

Besonders viele Anfragen bekamen wir in den vergangenen Tagen aus den USA – und von Menschen aus der ganzen Welt. Das kam so: Vor einigen Wochen kontaktierte Laura Parker Felix wegen eines Interviews für die Webseite von National Geographic. Das Magazin veröffentlicht Geschichten über die Natur und Gesellschaft aus der ganzen Welt. Am 7. März dann erschien der Artikel über Felix.

Dafür hatte Laura nicht nur mit ihm telefoniert, sondern auch mit dem Botschafter für Klimagerechtigkeit Aji aus Seattle in den USA, und mit Tom Crowther, Wissenschafter an der Yale Universität. Er erzählt: „Felix stellte die einfache Frage: Wie viele Bäume gibt es?“ Tom machte sich tatsächlich daran, mit seinem Team herauszufinden, wie viele Bäume es auf der ganzen Welt gibt. Und wie viele noch Platz haben. Dass er das erforscht hat, lag auch an uns, sagt er heute: „Plant-for-the-Planet war für mich sicherlich die Inspiration.“

Felix verriet Laura auch, warum sich die Kinder engagieren: „Wir Kinder wissen doch, dass die Erwachsenen die Probleme und die Lösungen kennen. Aber was wir nicht wissen: Warum so wenig getan wird.“

Auf Facebook teilten und likten Tausende Menschen den Artikel, und ein Video, das daraufhin geschnitten wurde, wurde fast eine Million Mal geklickt. Wir wünschen uns, dass viele der Leser zu neuen Baumpflanzern werden, und uns mit einer Spende unterstützen. Auch ihr könnt Bäume spenden und verschenken – damit wir gemeinsam die 1.000 Milliarden erreichen.

Zurück