AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Vortragsrausch statt Kaffeeplausch!

29.07.2019

Wir – Eva und Kira – hielten, zusammen mit Franziska und Eileen, erneut einen Vortrag für Plant-for-the-Planet.

Die Netze-Gesellschaft Baden-Württemberg organisierte in Stuttgart eine ganztägige Veranstaltung und mit Plant-for-the-Planet stellten sie ihre Veranstaltung klimaneutral.

Diesmal war das Plenum sehr viel größer als bei unserer letzten Veranstaltung und der Moderator kündigte an, dass wir unseren Vortrag in der Kaffeepause halten würden. Zuerst dachten wir, dass nun alle Erwachsenen aufstehen, aber alle sind am Platz geblieben und haben uns zugehört. Nach unserem Vortrag kamen viele Erwachsene zu uns und haben uns für unseren Einsatz gelobt. Sie freuten sich auch über die Schokolade.

Zum Kaffee trinken und Kuchen essen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann nur noch 10 Minuten Zeit. Als wir dann den Saal verließen, stand das ganze restliche Kuchenbuffet noch da. Es war noch mehr als die Hälfte da und ein Mann, der dort arbeitet, sagte uns, dass alles weggeschmissen werden muss. Das fanden wir doof und ganz wenig klimabewusst und wir denke, dass wir mehr dafür tun müssen, dass nicht so viele Lebensmittel weggeworfen werden.

 

Wer selbst Vorträge halten will, kann sich kostenlos zum Botschafter für Klimagerechtigkeit ausbilden lassen. Auch Erwachsene können unsere Botschafter für Klimagerechtigkeit fördern: Mit einer Patenschaft ermöglichen Sie uns, junge Menschen bei ihrem Einsatz für die Zukunft der Welt zu begleiten.

Zurück