AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Wildeshausen pflanzt 600 Weiden und Hainbuchen

12.12.2019

Interessierte Kinder aus Wildeshausen und Umgebung fanden sich am Montag, den 02. Dezember im Kreishaus Wildeshausen ein, um gemeinsam etwas über die Klimakrise, ihre Folgen und mögliche Mittel dagegen zu lernen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Landrat Carsten Harings und das Moderatoren Team ging es thematisch mit dem Vortrag von den 3 Botschafterinnen für Klimagerechtigkeit los. Nach dem Motto "Jetzt retten wir Kinder die Welt!" erklärten sie den anderen Kindern den Treibhauseffekt, die Quellen von CO2, die Klimakrise und die Organisation Plant-for-the-Planet.

Nach etwas Bewegung an der frischen Luft trotz regnerischem Wetter und einer kleinen Stärkung ging es mit dem Weltspiel in den Kleingruppen weiter. Dort wurde die globale Verteilung von Resourcen spielerisch erlernt. Spielfiguren, Bonbons und Luftballons fungierten dabei als Symbole für Weltbevölkerung, Einkommen und CO2-Ausstoß auf der Weltkarte und wurden möglichst realitätsgetreu auf er Karte verteilt. Eine kurze Betrachtung der Resourcenverteilung auf der Karte machte den Kindern schnell die ungerechte Verteilung deutlich.

Anschließend wurde überlegt, was eigentlich einen guten Vortrag ausmacht. Als Training übten die Kinder kurze Passagen ein, die sie sich gegenseitig präsentierten und ein kurzes Feedback dazu abgaben. Dann gab es Mittagessen. Alle Kinder freuten sich, über das leckere Essen!

Nach dem Motto "Stop talking. Start planting!" ging es zum Pflanzen mit dem Bus an den Waldrand. Dort wurden 600 Weiden und Hainbuchen von den Kindern, unter Anleitung von Herrn Wieting vom Waldpädagogikzentrum und Förstern der niedersächsischen Landesforsten, eingepflanzt.

Nach der kräftezehrenden Pflanzaktion wurde sich mit Kuchen, Keksen und Obst gestärkt. Danach übte eine Hälfte der Kinder fleißig einen von ihnen gestalteten Vortrag, um ihn später den Eltern zu präsentieren, während die Anderen sich überlegten wie sie nun aktiv werden könnten.

Zum Ende des ereignisreichen Tages präsentierten die Kinder ihren Eltern stolz was sie an dem Tag gelernt hatten. Danach wurden sie zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und bekamen vom Kreisrat Herrn Wolf und Herrn Merz von der LzO feierlich ihre Urkunde, eine Tasche mit Büchern und natürlich der Guten Schokolade überreicht. Nachdem Herr Wieting die Pflanzparty im nächsten Jahr mit 10000 zu pflanzenden Bäumen ankündigte, ging dieser ereignisreiche Tag dann auch schon zu Ende.

Das Plant-for-the-planet Team bedankt sich herzlich bei der Landessparkasse zu Oldenburg, bei dem Landkreis Oldenburg und den niedersächsischen Landesforsten, die diese Akademie erst möglich gemacht haben! Besonderer Dank gilt dabei Frau Schöne und Herrn Wieting für die tolle Organisation und ihr Engagement. Auch dem Kreishaus möchten wir ganz herzlich für die Räumlichkeiten und die Lehrer und Helferinnen, die uns unterstützt haben danken.

 

Alle Fotos von der Akademie kannst du dir hier anschauen.

Du möchtest nun auch Botschafter für Klimagerechtigkeit werden? Dann melde dich für eine Akademie in deiner Nähe an.

Pflanz auch du Bäume! Ob in deinem Garten, oder per Spende - pflanze und registriere deine Bäume über unsere Plant-for-the-Planet App.

Zurück