INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Einladung nach Kaliningrad

24.07.2009

Plant-for-the-Planet wurde eingeladen, die Schülerinitiative in einem Vortrag vor russischen Lehrerinnen und Lehrern in Kaliningrad vorzustellen. Der Vortrag findet im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt geförderten 2. deutsch - russischen Umweltbildungsseminars im Kaliningrad Gebiet statt.

Wir suchen nun eine/n aktive/n Klimabotschafter/in, die/der am 15. und 16.09. an der Veranstaltung in Russland teilnehmen kann. Eine erwachsenen Begleitperson, idealerweise ein Elternteil, darf selbstverständlich mitkommen. Die Reisekosten werden für beide übernommen.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung findet Ihr hier:
Zusammenfassung (pdf)
Programm (pdf)

Wenn Du Dich gerne darum bewerben möchtest, nach Russland zu fliegen und den Vortrag zu halten, sprich bitte mit Deinen Eltern und wende Dich dann bis zum 03.08.2009 an Helge Bork unter [email protected] oder 040 822 90 427. Die Zeit drängt leider etwas, da Visa beantragt und Flüge gebucht werden müssen.

Neben Deinem aktiven Engagement als Klimabotschafter gibt es noch einige weitere Vorraussetzungen, um teilnehmen zu können:

Reisepass:
Grundsätzlich benötigt wird ein sechs Monate über die Reise hinaus gültiger Reisepass. Das Auswärtige Amt empfiehlt die Ausstellung eines Kinderreisepasses oder Reisepasses für Kinder unter 12 Jahren, sofern das Kind noch kein Reisedokument mit Passfoto hat. Kinder über 12 Jahre benötigen einen Reisepass.

Krankenversicherung:
Für Deutsche besteht außerdem bei Reisen nach Russland Krankenversicherungspflicht.

Passbild:
Für die Beantragung eines Visums wird benötigen ein Passbild im Format ca. 3x4/4,5 cm (des Kindes und der Begleitperson) benötigt.

Begleitperson:
Wenn nicht ein Elternteil als Begleitperson mitreist, muss beim russischen Konsulat eine Vollmacht beantragt werden.

Reisemöglichkeiten:
Es gibt zwei mögliche Abflughäfen: Berlin und München.

Art des Vortrages:
In einem etwa 25-minütigen Vortrag soll Plant-for-the-Planet vorgestellt werden – und zwar mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation. Diese bräuchten wir schon bis Anfang August, da sie noch ins Russische übersetzt werden muss. Eine Vorlage dazu gibt es von uns.

Bei Fragen zumm Seminar oder dem Vorgehen, könnt Ihr Euch gerne an Helge Bork wenden.

Back