INTO THE WOODS

Open Filteroptions

80 Botschafter haben am letzten Wochenende fleißig Zukunftspläne geschmiedet

03.06.2014

Unser Jahrestreffen 2014

Vom 23. bis 25. Mai haben sich 80 Botschafter für Klimagerechtigkeit aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und Italien in Possenhofen am Starnberger See getroffen, um über ihre Aktivitäten im verganenen Jahr und zukünftige Projekte zu sprechen. Nach einer Vorstellungsrunde am Freitag mit einer kurzen Präsentation jedes einzelnen Botschafters, startete das Wochenende am Samstagfrüh mit Berichten des Plant-for-the-Planet Sekretariats über die einzelnen Teams und deren Arbeitsbereiche. Außerdem wurde auf die Ereignisse der letzten Monate zurückgeschaut, unter anderem auf Großprojekte wie die Expedition hope, das erste Modellprojekt einer gemeinsamen Pflanzaktion mit der Stadt Augsburg oder unsere Büroeröffnung in Mexiko.

Nach einer großen Waldolympiade nach dem Mittagessen konnte man einen von drei Workshops zu den Themen "Co2 Fußabdruck", "PR und Social Media", sowie "Verhandlungsführung" besuchen.

Am Abend folgte dann die Bekanntgabe des neuen Kinder- und Jugend Global Boards und deren Präsidenten mit anschließender Wahlparty.

Der Sonntag stand dann im Zeichen der Planung zukünftiger Projekte. Außerdem begeisterten drei Vorträge am Sonntagmorgen die Botschafter besonders: Dr. Thomas Bruhn vom IASS Potsdam über den Klimawandel, Andreas Huber über Desertec und Damian Arakas über das TTIP. 

Drei voll gepackte Tage mit vielen interessanten Beiträgen, Diskussionen und jeder Menge Spaß zwischendurch.

Am Sonntagnachmittag sind dann alle erfüllt und mit neuer Motivation wieder in Richtung Heimat aufgebrochen. Mit im Gepäck: viele große Pappbäume für Demonstrationen in den eigenen Städten.

Wenn auch ihr im nächsten Jahr dabei sein wollt, hier ist schon einmal zum vormerken der Termin: 24. bis 26. April 2015 wieder am Starnberger See.

Hier ein paar Impressionen:

 

(Fotos: Plant-for-the-Planet)

Back