INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Plant-for-the-Planet Akademie Bad Hersfeld, 22. August 2011

22.08.2011

Am Montag den 22.8 wurden Ruinen neu belebt. Auf dem Gelände rund um den Benno-Schilde Platz in Bad Hersfeld beschäftigten sich 63 Kinder aus 7 verschiedenen Schulen intensivst mit dem Thema Klimawandel. Vor allem ging es darum, was Kinder selber tun können.
 
Von der bereits ausgebildeten Botschafterin Clara (13) konnten die anwesenden Kinder in dieser Hinsicht einiges lernen. Clara hat in den drei Jahren seit dem sich sich für Plant-for-the-Planet engagiert, viel erlebt. Neben vielen Vorträgen vor Gleichaltrigen und Erwachsenen, ist sie zur Biodiversitätskonferenz nach Japan gereist und mittlerweile Mitglied des Weltvorstandes von Plant-for-the-Planet. Während der Akademie in Bad Hersfeld erklärte sie den anwesenden Kindern in ihrem Einführungsvortrag, warum die Klimakrise von Bedeutung für die Kinder ist und was Plant-for-the-Planet dagegen tut.

Heiß her ging es im Anschluss beim Weltspiel. Hier erfuhren die Kinder  die  Ungleichheit in der Welt haut nah.  Kaum vorstellbar war es für einige Kinder, wie viel CO2 bereits von den asiatischen Ländern herausgepustet wurde. Auch die ungleich Verteilung der Klimawandel-Folgen machte die Kinder nachdenklich.

Im Rhetorik-Training und während ihres Vortrages vor den Erwachsenen, zeigte die ausgebildete Botschafterin Clara den anwesenden Kindern, wie man auch als Kind mit Worten überzeugen kann. "Sie redet besser als unser Bürgermeister"  gestand ein teilnehmender Junge.

Da Reden alleine jedoch das Schmelzen der Gletscher verhindert, schritten die Kinder im Rahmen der Akademie auch zur Tat und pflanzten einen Kirschbaum. Aufgrund der warmen Witterung, außerhalb der eigentlichen Pflanzzeit (Frühjahr und Herbst), musste dieser als Containerpflanze gesetzt werden. Doch die Kinder waren sich nach der Akademie sicher - das war sicher nicht der letzte Baum, den sie gepflanzt haben. Bis zum Kindertag 2012 wollen sie gemeinsam in Bad Hersfeld 1000 Bäume pflanzen.

Fotos von der Akademie findet ihr in Kürze bei Flickr.

Pressebericht von der Akademie

Back