INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Plant-for-the-Planet Akademie Dresden, 17.03.2012

17.03.2012

Pfropfen, Pflanzen und Pläne schmieden

74 Botschafter für Klimagerechtigkeit in Dresden ausgebildet

 Kinder aus 33 verschiedenen Schulen aus Dresden und der Region und selbst aus Berlin kamen am Samstag, den 17. März 2012 auf Einladung von Corinna Fiedler und Plant-for-the-Planet in das Vitzthum Gymnasium Dresden, um sich zum Botschafter für Klimagerechtigkeit ausbilden zu lassen. Ein Meilenstein, denn nie zuvor haben so viele verschiedene Schulen an einer Plant-for-the-Planet Akademie teilgenommen!

Gemeinsam mit den bereits ausgebildeten Botschaftern Jacopo (11) und Federico-Grigore (14) verbrachten die Kinder einen ereignisreichen Tag. Jacopo und Federico-Grigore stellten den Kindern in einem Vortrag Plant-for-the-Planet und die Ursachen und Folgen der Klimakrise vor. Im Weltspiel haben sich die Kinder auf spielerische Weise über Verteilung und Gerechtigkeit Gedanken gemacht. Ihnen wurde bewusst, dass es nicht allen Menschen so gut geht, wie uns. Diskutieren und nachdenken macht hungrig und so genossen die Kinder das leckere vegetarische Mittagessen vom MArché. Nach dem Mittagessen machte der inspirierende Film „Der Mann, der Bäume pflanzte“ Lust selber Hand an zu legen und so ging es dann nach draußen. In der Gartenbaumschule Lux haben die Kinder erlebt wie Obstbäume gepfropft und damit veredelt werden. Die neuen Obstbäume wurden von den Kindern eifrig getopft. Ein halbes Jahr müssen sie noch wachsen, bis sie dann im Herbst von den Kindern gemeinsam ausgepflanzt werden.

 

Zurück in der Schule haben sich die Kinder dann nach einem World Cafe in Gruppen überlegt, wie sie selber aktiv werden wollen. Diese Pläne und Ideen präsentierten Sie am Abend stolz den Eltern. Die  Aula des Vitzthum Gymnasiums war brechend voll. Nicht nur Vertreter der Schulen und die Eltern waren anwesend, sondern auch Frau Kerstin Richter,Organisatorin des Projektes „Sachsen im Klimawandel“vom Haus der Kongresse für Umwelt - Bau - Verkehr  Dresden e. V. (HdK).

Am Ende des Tages wurden 74 stolze neue Botschafter für Klimagerechtigkeit ernannt, glücklich und erschöpft, stolz und voller Begeisterung. 

Plant-for-the-Planet bedankt sich bei Corinna Fiedler für die Organisation der Akademie und ihr herausragendes Engagement sowie bei Georg Schenk (Slow Food) und Uwe Janke, die uns als Pflanzpartner unterstützen. Weiterhin bedanken wir uns bei unserem Sponsor 7Camicie sowie für die Unterstützung mit Sach- und Dienstleistungen beim Marché, dem Pfarrgut Taubenheim, Dr.Quendt, eSpring, Kelterei Walther's, Oppacher und dem Bus-Sponsor Satra-Eberhardt.

Back