INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Eigene Aktivitäten rund um den Tag des Baumes starten

19.04.2008

Bis zum Tag des Baumes sind es nur noch wenige Tage, aber es ist noch nicht zu spät, um mitzumachen. Wir möchten hier kurz einige Anregungen geben, wie man selbst jetzt noch aktive werden kann.

Schüler können mit ihren Eltern, mit Freunden, mit Lehrern oder Gruppenbetreuern einen symbolischen Baum pflanzen und das Versprechen abgeben, noch weitere Bäume im Laufe des Jahres zu pflanzen oder zu spenden. Gerne begleiten wir Sie/euch auch, unterstützen bei der Planung von Pflanzaktionen (nächste große Pflanzzeit ist Herbst) und stellen Kontakt zu Behörden und lokalen Partnern her. Dazu einfach an [email protected] mailen.

Bei einem Sportfest, einem Kuchenbasar, einem Flohmarkt oder vielen anderen Anlässen können Spenden gesammelt werden. Dank unserer internationalen Partner können wir für 1 gespendeten Euro 1 neuen Baum pflanzen lassen.

Lehrer können Unterrichtsstunden gestalten. Vom einfachen Thema "Bäume pflanzen" kommt man schnell zur aktuellen Klimaproblematik, zu globalen Problemen, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Weltpolitik. Anhand des Beispieles von Plant for the Planet kann man zeigen, dass jeder Einzelne etwas bewirken kann und, dass wir somit auch zur Veränderung der ganzen Gesellschaft beitragen können. Eine entsprechende Präsentation werden wir demnächst bereitstellen auf der Homepage bereitstellen.

Briefe und Nachfragen an Bürgermeister und Abgeordnete können aufzeigen, wie wichtig diese Themen für Jugendliche sind und bei den Politikern den nötigen Druck erzeugen.

Info-Stände in der Fußgängerzone können Passanten über die Probleme des Klimawandels informieren und zu konkretem Handeln anleiten.

Dies alles sind nur Beispiele. Denkt Euch selber etwas aus. Wir unterstützen auch auf jeden Fall gern.

Back