INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Kein neues Kohlekraftwerk in Stade!

21.09.2018

Der Chemiekonzern DowDuPont plant, in Stade ein neues Kohlekraftwerk zu bauen. Um dagegen zu protestieren, versammelten sich am 8. September fast 700 Menschen in der Innenstadt von Stade, darunter unser Botschafter Lukas, der auch letztes Jahr auf dem Youth Summit in Bonn mit dabei war. Die Pläne, ein neues Steinkohlekraftwerk zu bauen, bestehen schon seit Längerem.  Absurd, fanden Lukas und weitere Umweltschützer aus ganz Norddeutschland.

In Zeiten des Klimawandels und der Energiewende brauche man gerade im Norden, wo viel Wind weht, keine Großkraftwerke, kommentiert Lukas.

Viele politische und gemeinnützige Gruppen waren aktiv und haben die Demo mitgestaltet. Erfreulicherweise verlief alles friedlich. Mit dabei war der Gedanke an die Aktivist*innen im Hambacher Forst, die nicht nur für dessen Erhalt, sondern auch für den Kohleausstieg protestieren.

Danke Lukas, für deinen Einsatz!

Back