AB IN DEN WALD

Open Filteroptions

Plant-for-the-Planet Akademie Guilin (China), 18. November 2009

18.11.2009

Chinas Forstminister Jia Zhibang unterstützt die Kinder bei ihrem engagierten Einsatz für ihre Zukunft

China pflanzt die meisten Bäume auf der Welt. Die deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Forstbereich ist langjährig und außerordentlich gut. Die Plant-for-the-Planet Freundschaft des chinesischen Superstars Wei Wei mit Felix bildet heute bereits eine weitere starke Ost-West-Achse. Als der chinesische Forstminister Jia Zhibang Felix persönlich einlud auf ein internationales Treffen des UN-Waldforums nach Guilin, China sagte auch Wei Wei spontan ihr Kommen zu. 150 Experten aus Regierungen, Zivilgesellschaft und Unternehmen sowie aus mehreren Dutzend Ländern nahmen an diesem Treffen teil. Unter dem Motto Wälder für Menschen tauschten die Fachleute weltweit ihre Erfahrungen aus, wie sie mehr Bewusstsein schaffen können für nachhaltige Forstwirtschaft, kurz: wie sie mehr Bäume pflanzen können. "Herr Felix Finkbeiner von der Schülerinitiative Plant-for-the-Planet und die berühmte Sängerin und Umweltbotschafterin Wei Wei sprachen spezielle Grußworte" stand im offiziellen Abschlussdokument der Konferenz.



Wei Wei (rechts) und Felix hatten ein sechs-Augen-Gespräch mit der stellvertretenden chinesischen Forstministerin Yin Hong (links) und besprachen, wie die Kinder die Ost-West-Zusammenarbeit ausbauen können.



Der Höhepunkt des Chinabesuches für Felix war der Besuch der Schule Nr. 1 in der Fünf-Millionen-Stadt Guilin zusammen mit Wei Wei. Felix rief die Kinder zur Zusammenarbeit auf. "Lasst uns ein weltweites Netzwerk aufbauen!" sagte er. Die 70 Kinder waren begeistert. Als ein Zeichen der Zusammenarbeit pflanzten sie zusammen 26 Bäume auf ihrem Schulhof.



Mehrere Zeitungen berichteten ausführlich auf den Titelseiten.


Guilin Daily Evening (19.11.) Guilin Daily (20.11.)

Das Fernsehen berichtete 90 Sekunden in den Nachrichten.
Zur Nachrichtensendung des Besuchs an der Schule Nr. 1

Die deutsch-chinesische Freundschaft hat eine weitere starke Verbindung bekommen – die Kinder!

Mehr über Wei Wei (englisch)

 

 

atrás