AB IN DEN WALD

Open Filteroptions

Plant-for-the-Planet Akademie im Volkswagen Werk Salzgitter

27.09.2014

Was erwartet mich wohl? Welche Kinder werden dort sein? - Das sind vermutlich Gedanken die jedem der insgesamt 64 Teilnehmer durch den Kopf schossen als sie sich um kurz vor 9 Uhr vor dem Eingang des "Akademie"-Gebäudes auf dem VW Gelände in Salzgitter einfanden. Insgesamt kamen Kinder von über 40 Schulen aus dem Raum Hannover, Braunschweig, Salzgitter und Celle auf die Akademie in Salzgitter.
Diese Akademie wurde durch das Engagement der Volkswagen AG im Werk Salzgitter, insbesondere durch Frau Dr. Siedentopf und Herrn Ziethe ermöglicht. So war es möglich, dass alle interessierten Kinder einen tollen Akademie-Tag verbringen konnten und sogar die Auszubildenden ließen sich diese Möglichkeit nicht entgehen.
Der Werksleiter, Herr Ziethe, der Betriebsrat sowie der Stadtrat und die Beamtin für Lehrer stimmten die Kinder in die Begrüßung auf das Vorhaben des Tages ein: Kinder sollen lernen und verstehen, um die Fehler, die die jetzige Generation gemacht hat, ein kleines Stück wieder gut machen zu können. Nach einem rasanten Pferderennen konnten alle wieder ruhig sitzen und gespannt und interessiert dem Botschafter für Klimagerechtigkeit Kyell, bei seinem Vortrag zuhören. Er erklärte was der Klimawandel ist und was CO2 mit dem Treibhauseffekt zu tun hat.

Image

Gestärkt mit leckeren belegten Brötchen, machten wir uns auf den Weg zum Weltspiel. Wir haben die Verteilung von CO2 Ausstoß, Bevölkerung und Wohlstand der jeweiligen Kontinente diskutiert und erkannten den Zusammenhang mit globaler Ungerechtigkeit. Zur Veranschaulichung schoben die Kinder eifrig Spielfiguren, Bonbons und Luftballons auf einer Weltkarte umher. Alle Kinder waren sich einig: Das kann so nicht weitergehen, die Verhältnisse auf der Erde müssen gerechter gestaltet werden und in Hinblick auf den Klimawandel muss unser CO2-Ausstoß reduziert werden. Schließlich sind alle Menschen auf der Erde gleich und jeder soll die gleichen Rechte, Pflichten und Möglichkeiten haben.


Im Anschluss haben wir uns der Rhetorik, der Kunst des Redens, gewidmet. Nach der anfänglichen Besprechung, wie halte ich eigentlich einen guten Vortrag und wie gebe ich ein Feedback, durfte jedes Kind anhand einer Folie aus dem Vortrag der Botschafter für Klimagerechtigkeit seine eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Nachdem kleinen Verständnisprobleme geklärt waren, hat jedes Kind vortragen dürfen.

Image

Nach so viel Nahrung für den Kopf, gab es dann auch etwas für den Bauch. Alle Kinder freuten sich über das leckere Mittagessen.
So gestärkt machten wir uns ans Pflanzen! Auf uns warteten 13 Bäume die auf dem VW-Gelände im Park gepflanzt werden sollen. Nach der schweren Arbeit des Grabens, bei dem wir nahezu auf Grundwasser stießen, da einige Kinder so emsig dabei waren, haben wir die Bäume in ihre Löcher platziert und mit Humus, Muttererde, Wasser und sehr viel Stampfen an ihren Platz gebracht.

Image

Nach dem Gruppenfoto im strahlenden Sonnenschein ging es dann wieder rein um uns erneut den Bauch vollzuschlagen. Diesmal mit Muffins und Donuts.
Im anschließenden World Café bearbeiteten die Kinder gemeinsam an vier Stationen die gestellten Fragen "wie motivieren wir die Erwachsenen?", "Wie motivieren wir Freunde und Mitschüler?", "Wie erreichen wir, dass Medien über uns berichten?" und "Wie organisieren wir eine Pflanzparty?". Alle hatten die Möglichkeit ihre Gedanken und Ideen aufs Papier zu bringen.
Schließlich startete die Abschlussveranstaltung bei der die Kinder den Erwachsenen den Akademietag präsentierten. Eine kleine Gruppe der Teilnehmer präsentierte stellvertretend für alle Kinder den Erwachsenen den Vortrag "Jetzt retten wir Kinder die Welt". Alle Erwachsenen konnten noch einiges lernen, und dafür gab es großen Beifall.

Image

Nach einem langen und ereignisreichen Tag wurden alle Teilnehmer der Akademie durch das Überreichen der Urkunden feierlich zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und erhielten ihre Botschaftertaschen.
Plant-for-the-Planet bedankt sich sehr herzlich bei allen Unterstützern für die hervorragende Zusammenarbeit und den wunderschönen Akademie-Tag in Salzgitter!

Weitere Bilder der Akademie finden Sie hier:

atrás